DAS CLUETRAIN MANIFEST PDF

Markets consist of human beings, not demographic sectors. Conversations among human beings sound human. They are conducted in a human voice. Whether delivering information, opinions, perspectives, dissenting arguments or humorous asides, the human voice is typically open, natural, uncontrived. People recognize each other as such from the sound of this voice.

Author:Vudokinos Vizilkree
Country:Thailand
Language:English (Spanish)
Genre:Business
Published (Last):1 September 2005
Pages:392
PDF File Size:13.97 Mb
ePub File Size:19.62 Mb
ISBN:727-7-47609-603-7
Downloads:31767
Price:Free* [*Free Regsitration Required]
Uploader:Neramar



Kommt damit klar. Ozeane senken und heben sich. Menschen der Erde, erinnert euch. Menschen erkennen sich am Klang dieser Stimme. Hyperlinks untergraben Hierarchien. Es gibt keine Geheimnisse mehr.

Ob die Nachricht gut oder schlecht ist, sie wird weitergegeben. In den Ohren der von ihnen Angesprochenen klingen die Unternehmen hohl, flach und regelrecht unmenschlich. Schon jetzt erreichen Unternehmen, die mit der Stimme des Marktschreiers reden, niemanden mehr. Vielmehr geht es um echte Werte, mehr Bescheidenheit, eine klare Sprache und einen wirklich eigenen Standpunkt.

Im Idealfall sollte diese Position dann auch etwas mit dem zu tun haben, was den Markt interessiert. Markentreue ist die unternehmerische Version einer Beziehung. Aber die Trennung kommt -- und zwar bald.

Was soll das sein? Mit menschlicher Stimme zu sprechen ist kein Jahrmarktstrick. Man kann sie auch nicht einfach auf einer schicken Konferenz aufschnappen. Die Unternehmen sollten sich fragen, wie weit ihre Unternehmenskultur reicht. Die Gemeinschaft des Diskurses ist der Markt. Die Unternehmen haben aus ihrer Sicherheit eine Religion gemacht. A professor at a university in Aruba commented on the fact that it is now easy to buy viagra online.

You can read it on their website. Die Mitarbeiter geben in der Regel ihr Bestes, diese Informationen zu ignorieren. Intranets haben die Tendenz, Langeweile zu umschiffen. Ein gesundes Intranet organisiert Mitarbeiter in vielerlei Hinsicht. Seine Auswirkungen sind radikaler als jedes Gewerkschaftsprogramm.

Heute besteht das Organigramm aus Hyperlinks, nicht aus Hierarchien. Die Folge ist eine paranoide Unternehmenskultur. Das ist ihr Zweck. Eines im Unternehmen. Das andere mit dem Markt. Als Unternehmenspolitik wirken diese Strukturen wie Gift. Als Instrumente sind sie wirkungslos. Sie sprechen die selbe Sprache. Sie erkennen einander an der Stimme. Millionen von Menschen, die heute im Internet unterwegs sind, nehmen die Unternehmen nur noch als fadenscheinige Konstrukte wahr, die sich der Vernetzung dieser beiden Diskurse aktiv in den Weg stellen.

Wir wollen mit Euch sprechen. Wir sind auch die Mitarbeiter, die eure Unternehmen zum laufen bringen. Ihr scheint eine andere Sprache zu sprechen. Der aufgeblasene, selbstherrliche Jargon, mit dem ihr um euch werft -- in der Presse und auf euren Konferenzen -- was hat das mit uns zu tun? Vielleicht beeindruckt ihr dadurch eure Investoren.

Uns beeindruckt ihr nicht. Wenn ihr uns nicht beeindruckt, werden auch eure Anleger baden gehen. Verstehen sie das nicht? Ihr seid eingeladen, aber es ist unsere Welt. Gegen eure Werbung sind wir immun. Zur Abwechslung mal etwas Interessantes.

Wir haben einige Ideen, die euch interessieren sollten: neue Werkzeuge, die wir brauchen, bessere Dienstleistungen. Dann solltet ihr uns besser eure Aufmerksamkeit schenken. Kommt runter von eurem Trip. Nehmt teil an der Party. Euer Produkt ist uns kaputt gegangen.

Was wollt ihr damit sagen, sie ist gerade nicht da? Wir kennen ein paar Leute aus eurem Laden. Die sind ziemlich in Ordnung, wenn wir sie im Internet treffen. Versteckt ihr davon noch mehr? Wenn wir Fragen haben, wenden wir uns an andere Menschen im Internet. Wenn wir nicht gerade eure "Zielgruppe" sind, sind viele von uns eure Mitarbeiter.

Euch scheint es voll und ganz zu vereinnahmen. Wir haben echte Macht -- und das wissen wir auch. Unternehmen, die an dieser Welt nicht teilnehmen, werden auch keine Zukunft haben. Hier geht es sogar um mehr. Aber wir organisieren uns schneller als sie es tun.

Wir haben die besseren Werkzeuge, mehr neue Ideen und keine Regeln, die uns aufhalten. Wir wachen auf und verbinden uns miteinander. Wir beobachten. Aber wir werden nicht warten.

TARIQ BIN ZIYAD HISTORY IN PDF

Cluetrain-Manifest

A revised and extended version of the text appeared as a book under the title The Cluetrain Manifesto: The End of Business as Usual in Technologies listed in the printed publication as conduits of such conversations include email, news groups, mailing lists, chat, and web pages. More recent technologies such as blogs and wikis are not mentioned. The work asserts that the term "cluetrain" stems from an anonymous source speaking about their former corporate employer: "The clue train stopped there four times a day for ten years and they never took delivery. Through the Internet, people are discovering and inventing new ways to share relevant knowledge with blinding speed. As a direct result, markets are getting smarter—and getting smarter faster than most companies. Theses 1—6: Markets are Conversations[ edit ] Historically, the authors state, the marketplace was a location where people gathered and talked to each other thesis 1 : they would discuss available products, price, reputation and in doing so connect with others theses 2—5.

BANKELAL COMICS PDF

brand eins 03/2000

.

ALFABETO RFE PDF

People of earth...

.

Related Articles